Bowen Therapie (ISBT®)

Dr. med. Julia Wengert

BewusstSein durch Berührung

Dadurch können sich Verkrampfungen, Muskelhartspann und damit Fehlstellungen der Gelenke lösen, respektive korrigieren, was sich positiv auf die gesamte Körperstatik auswirkt.

Zudem wird das autonome Nervensystem positiv beeinflusst im Sinne einer Neuregulation. Eine „Umstimmung“ des Körpers wird ausgelöst, da er eingeladen wird, seine gewohnten Reaktionsmuster, die zuvor zu einer Fehlfunktion geführt haben, durch sinnvoll aufeinander abgestimmte Funktionsabläufe zu ersetzen. Dadurch wird blockierte Lebensenergie wieder frei. Es kommt zu einer Tiefenerholung des gesamten Organismus.

Die BowenTherapie kann bei quasi allen Beschwerden des Bewegungsapparates angewandt werden, sofern keine akuten Verletzungen oder Entzündungen vorliegen, die z.B. operativ oder anderweitig akut behandelt werden müssen. Und selbst da kann eine begleitende Bowen-Behandlung möglich und unterstützend sein.

Zudem kann die Bowen Behandlung unter anderem eingesetzt werden bei gestörtem Lymphfluss, Asthma, Problemen der inneren Organe wie z. B. Verdauungsstörungen, Chronic Fatigue Syndrom, vegetativer Dysbalance.

Gerne wende ich die Bowen Therapie mit silenttouch® in Kombination an, was eine besonders tiefgehende und nachhaltige Behandlung ergibt.

Die BowenTherapie ist eine sanfte, ganzheitliche, manuelle Therapieform, bei der bestimmte Schlüsselstellen an Faszien des Körpers stimuliert werden, wodurch die Selbstregulation des Faszien-systems  angeregt wird. Es kommt zu einer Funktionsverbesserung desselbigen, sowie zur Steigerung der Zirkulation von Blut- und Gewebsflüssigkeit in den behandelten Körperregionen.